Sorgalpe I

Sorgalpe 1 Wertach Ausflug mit Spielplatz Spielmöglichkeit
Wandern / Hütte im Allgäu mit Kindern

In der Kürze liegt die Würze:

Kinderwagentauglich da kurzer, geteerter Weg

Gehzeit 10 Minuten leicht bergauf

Mit Auto befahrbar

Für alle Altersklassen geeignet

Zahlreiche Tiere zum Streicheln

Spielplatz mit großem Fuhrpark

Leckere Kaffee- und Brotzeitkarte

keine Ruhetage

Adresse: Parkplatz an der B310, 87497 Wertach


Hütte mit Streichelzoo für Kinder


Ja zum Hans da gehen wir gerne rauf
Der hats Herz am rechten Fleck und ist immer gut drauf
Mit kurzen Hosen und seiner großen Tierliebe
Bekommt Frau auch mal einen Schnaps - fürs Aufpassen seiner Ziege
Ach Hans, wir kommen so gern zu dir,
und fühlen uns wie daheim, so lieb seid ihr!

Es ist ein sonniger, warmer Wochentag. Und da ja bekanntlich paarweises Auftreten die Welt gleich viel glücklicher macht, nutzten wir die Kombination sofort aus und entscheiden uns für die Sorgalpe I. Auf geht’s nach Wertach!


Dort angekommen, parken wir direkt am Parkplatz an der B 310. Ein Schild an der Straße Richtung Wertach zeigt, dass es hier zur Sorgalpe I geht. Nicht zu verfehlen!

B310 Parkplatz mit Kieshaufen zum spielen für Kinder in Wertach

Vom Parkplatz aus sieht man schon die Hütte. Für die Kinder natürlich toll, sie wissen es ist nicht weit und spurten gleich voller Euphorie los. Es sind nur ca. 10 Minuten auf geteerter Straße - Kinderwagentauglich und überhaupt nicht steil. Wir lassen den Wagen heute im Auto. Zehn Minuten schafft man auch mit zwei Jahren.


Die Kinder sind als erster oben und kommen uns schon mit Traktor und Laufrad – zahlreich auf der Alpe vorhanden – entgegen. Hier gibt es natürlich noch viel mehr davon: Bobbycar, Kettcar, Dreiräder, Anhänger für die Traktoren usw. Der Spielplatz wartet mit Schaukel und zwei Rutschen und im Gehege nebenan warten noch Ziegen, Hasen und Hühner auf die Kinder. Man darf sogar in die Gehege zum Streicheln und Füttern rein. Unsere Kinder sind begeistert.

Kinderwagentaugliche Straße zur Sorgalpe mit kurzer Laufzeit

Besonderes spitzfindige Touristen schaffen es regelmäßig, das Gatter nicht rechtzeitig zu schließen und schon steht dem bunten Ziegentreiben nichts mehr im Wege. Aber der Hans ist das schon gewohnt, und mit einer Schüssel Trockenfutter lockt er seine Ziegen immer wieder erfolgreich ins Gehege zurück. Sehr amüsant!


Mittagessen daheim haben wir ausfallen lassen und bestellen uns hier eine deftige Brotzeit und anschließend selber gebackenen Apfelkuchen! Dieses können wir nur weiterempfehlen, sehr lecker und die Preise auf der Alpe sind wirklich ok. Eine Wickelmöglichkeit ist nicht vorhanden. Das stört uns auf einer Alpe aber gar nicht, da wird einfach in der Natur gewickelt.

Spielplatz und Trampolin mit Einkehrmöglichkeit und leckerer Brotzeit

Fazit: Eine tolle Alternative für den Spielplatz nebenan. Überhaupt nicht überlaufen und durch die kurze Laufzeit auch einfach nach dem Kindergarten machbar. Man könnte sogar mit dem Auto hochfahren, wenn man vielleicht nur noch für den späten Nachmittag noch schnell ein Ausflugsziel braucht. Ruhetage gibt’s hier keine.


Lieber Hans, wir kommen so gerne zu dir und freuen uns schon auf das nächste Mal. Ziegenaufpassen und Schnäpseln und so - Du weißt schon! 😊