Teufelsküche

Teufelsküche in Ronsberg
Erlebnisweg / Ausflug mit Kindern im Allgäu

nicht kinderwagentauglich

Dauer: 15 Minuten zur Teufelsküche

Rundweg: 1 Stunde 45 Minuten

Einkehrmöglichkeit von Freitag bis Samstag: 11:00 - 18:30 Uhr, Sonntag 10:00 - 18:30 bei Schloßmühle Liebenthann

Adresse: Parkplatz links (von Obergünzburg kommend) zwischen 87634 Obergünzburg und 87671 Ronsberg. Am großen Mühlenrad


Wanderung durch einen Hangrutsch bei Obergünzburg / Toller Natur- und Abenteuerspielplatz für Kinder

Abenteuer, Legenden, unzählige Klettermöglichkeiten, gewaltiges Naturschauspiel und ganz viel Spaß erwartet uns in Teufelsküche!

 

Die Legende erzählt von einer Familie, die zwischen den haushohen Felsen lebte und dort ihr Essen in der Natur zubereitete. Leider nimmt diese Geschichte ein tragisches Ende - nicht aber unser Ausflug dorthin.

 

Nachdem wir den Parkplatz anhand des großen Mühlenrades gut gefunden haben, machen wir uns auf den 15 Minuten langen, leicht ansteigenden Weg durch den Wald, mitten in Teufelsküche! 

Diese besteht aus riesigen Felsblöcken, die nach der Eiszeit aus der Steilwand herausgebrochen und den Hang mitten in den Wald hinunter gerutscht sind. Ein atemberaubendes Naturschauspiel, dass uns wieder einmal bewusst werden lässt, wie gewaltig die Natur doch ist.

 

Und durch die Felsblöcke und den zahlreich umgefallenen Baumstämmen, entstand ein imposanter Abenteuerspielplatz, den wir so noch nirgends gesehen haben.

 

Bäume zum Schaukeln, Felsen zum Klettern und dahinter Verstecken, Steinspalten zum Erkunden und raschelnde Abhänge zum hinunter Rutschen. Hier bleibt kein Abenteuerwunsch offen!

 

Um sich für die Tour zu stärken und um sich danach zu erholen, freuen sich die Inhaber der Schloßmühle Liebenthann sehr, den Gast mit zahlreichen Köstlichkeiten und vielen wertvollen Tipps rund um die Teufelsküche, zu verwöhnen.